Deren Erfolg mag manchen Zuschauern spontan erschienen sein, aber Bloc Party macht seit 1999 zusammen Musik. Allerdings ist die Band seit 2009 außer Betrieb. Verschiedene Mitglieder der Band haben gesagt, dass diese Pause so ist dass sie ihre eigenen individuellen Projekte verfolgen können. Lead-Gitarrist Russell Lissack sagte, dass das Album Ende 2010 wieder Musik machen könnte, aber es gab keine offizielle Ankündigung von der Band.Bloc Party begann sich 1999 beim Reading Festival zu formieren, als Leadsänger Kele Okereke und Gitarrist Russell Lissack vorgestellt wurden miteinander. Sie entdeckten, dass sie sehr ähnliche musikalische Ideen hatten und begannen, neue Bandmitglieder zu rekrutieren und Musik zu machen. Sie sahen jedoch keinen großen Erfolg bis 2003, als sie anfingen, einige ihrer Songs von einigen bedeutenden Persönlichkeiten der Musikindustrie gehört zu haben. Ihr großer Durchbruch kam, als “She’s Hearing Voices” im BBC-Radio gespielt wurde.

2005 veröffentlichten sie ihr erstes Album, Silent Alarm, und es war ein sofortiger Erfolg. Das Album erhielt überwältigend positive Kritiken von der Presse. Es verkaufte sich auch sehr gut und wurde trotz seines unabhängigen Label-Status in Großbritannien Platin. Silent Alarm wird immer noch in vielen Kreisen als ihr bestes Album gefeiert und ist immer noch ihr meistverkauftes Werk. Ihr nächstes Album, A Weekend in the City, wurde 2005 veröffentlicht und sah ähnlichen Erfolg wie das erste Album. Allerdings waren die Rezensionen für das Album etwas weniger positiv und das Album hatte nicht den gleichen Schockwert wie das erste Album. Dies lag weniger an mangelnder Qualität als an der künstlerischen Richtungsänderung. Das Album verkaufte sich jedoch immer noch sehr gut und wurde allgemein als Erfolg angesehen, ebenso wie als Beweis für die Ausdauer der Band. Bloc Party war schon immer bekannt für sehr politisierte und gut entwickelte Texte, und dieser Trend setzte sich auf ihrem zweiten Album fort. Ihr drittes Album, Intimacy, wurde 2008 veröffentlicht. Dieses Album etablierte sich weiter als unabhängige Rockband. Es erhielt wieder allgemein positive Kritiken, aber es hatte nicht den kommerziellen Erfolg ihrer anderen zwei Alben. Die Veröffentlichung des Albums war überstürzt und überraschte viele Leute bei der Veröffentlichung. Das hat es nicht davon abgehalten, gut aufgenommen zu werden, aber es hat verhindert, dass die Beförderung ihre maximale Wirksamkeit erreichte.

Bloc Party hat immer noch eine Legion von Fans, und es ist sehr wahrscheinlich, dass wir sehen werden, dass sie wieder eine Vollzeitband werden. Leadsänger Kele Okereke hat jedoch angedeutet, dass wir sie nicht wieder als Band sehen werden. Hoffentlich ist das nicht der Fall, denn ihre ersten drei Alben haben gezeigt, dass sie eine einzigartige künstlerische und musikalische Vision haben. In der Zwischenzeit haben sowohl ihre Leadsängerin als auch der Leadgitarrist andere Projekte, an denen sie arbeiten. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Bloc Party-Mitglieder immer noch in der Musikszene arbeiten.

Jack Blake schreibt auch über das jährliche Reading Festival [http://www.gig-tickets-guide.co.uk/] sowie Artikel über Bloc Party und andere Bands.