Das traditionelle Fest in Hawaii wurde einmal als ‘Aha’ Aina bezeichnet und wurde verwendet, um viele Ereignisse zu feiern, einschließlich der Volljährigkeit und Besucher. Die moderne Bezeichnung Luau stammt möglicherweise von den großen Coed-Festen des hawaiianischen Königs Kamehameha II. Im traditionellen Hawaii durften Männer und Frauen nicht zusammen essen, und allen Frauen war es verboten, bestimmte Arten von Lebensmitteln in Hawaii zu essen. König Kamehameha II schaffte diese Gesetze und viele andere religiöse Gesetze im Jahr 1819 ab. Er bestätigte diesen Wandel in der Tradition ein symbolisches Fest mit eingeladenen Frauen. Bei diesem Festmahl war eines der Hauptgerichte das Einwickeln von Hühnchen in die jungen Blätter der Taro-Pflanze und das Backen in Kokosmilch. Dieses Gericht wurde “Luau” genannt, und da es eines der Hauptgerichte dieser Feste war, wurden die Feste selbst “Luaus” genannt.

Traditionelle Luaus werden auf dem Boden gegessen, mit Essensplatz auf Ti-Blättern, die eine Art gewobener Matte bedecken, die “Lauhala” -Matten genannt werden. Gäste von Luau erhalten Leis, als sie auf der Szene ankommen. Die Lei ist eine Halskette oder Kopfschmuck aus gewebten Blumen oder Muscheln und wird als Zeichen der Zuneigung gegeben. Auch wenn sie sich für die Luau verkleiden, können Frauen eine Blume hinter ihrem rechten oder linken Ohr platzieren. Wenn Sie eine Blume über dem linken Ohr platzieren, bedeutet dies, dass eine Person in einer Beziehung ist und dass eine Blume über dem rechten Ohr liegt.

Hawaii ist ein Schmelztiegel asiatischer und polynesischer Kulturen, so dass Luaus oft mit Einflüssen aus anderen Kulturen besprenkelt sind. Zum Beispiel ist Rice eine beliebte Beilage auf der Luau-Party geworden und viele Hawaiianer lieben Spam und verbringen Zeit damit, nach Möglichkeiten zu suchen, um damit interessante Rezepte zu kreieren. Elvis und Don Ho schufen Alben mit Liedern aus Hawaii, die in Luaus gespielt werden. Und der gefährliche und doch aufregende Feuertanz, der oft bei professionellen Luaus zu sehen ist, ist wirklich samoanisch.

Frau Party … Gail Leino ist die führende Autorität des Internets bei der Auswahl des bestmöglichen Partyzubehörs, bei dem angemessene Etikette und Manieren angewandt werden, während gleichzeitig organisatorische Fähigkeiten und lustige Fakten vermittelt werden. Luau Party Shop [http://luaupartyshop.com] hat Luau Partyzubehör, um Ihnen bei der Fertigstellung Ihres hawaiianischen Themen-Events zu helfen.